Ihr Kind bei uns!

Sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf

Die Hans-Würtz-Schule ist eine öffentliche und inklusive Förderschule für Schülerinnen und Schüler mit dem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf körperliche und motorische Entwicklung. Liegt dieser Unterstützungsbedarf bei einem Schüler oder einer Schülerin vor, so kann er oder sie unsere Schule besuchen.

 

Zur Feststellungen dieses sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs ist ein Verfahren durch die zuständige allgemeine Schule einzuleiten. Setzen Sie sich daher immer mit der zuständigen Grundschule oder der aktuell besuchten Schule in Verbindung und beantragen Sie bei der Schulleitung ein Gesprächstermin. Dieser Termin sollte bei Einschulungskindern spätestens im Januar vor der Einschulung erfolgen. Bei allen anderen Schülerinnen und Schülern kann das Verfahren jederzeit gestartet werden. Die Festlegung der Unterstützung beginnt jedoch immer nach den jeweiligen Zeugnissen (Halbjahrsende / Schuljahresende).

 

Wir freuen uns, wenn Sie mit der Schulleitung einen Beratungstermin vor Beantragungsbeginn vereinbaren. Hier können wir Bedarfe und Ziele gemeinsam klären. Wenden Sie sich bitte zur Terminvereinbarung an unser Büro. 

 

Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie hier!

Einschulung

Schnuppertag

zukünftige Erstklässler

Jährlich findet der Schnuppertag für neue Schülerinnen und Schüler zum Ende des laufenden Schuljahres statt. Gemeinsam nehmen diese am Unterricht der bestehende Klassen teil, lernen das Gebäude und Abläufe kennen. 

Bitte melden Sie sich an unter:

0531-68037-0 oder

hans-wuertz-schule@braunschweig.de

Elternabend für 1. Klassen

Ein allgemeiner Informationselternabend findet am immer zu Beginn eines jeden Schuljahres statt.

Hier stellen wir Ihnen folgendes vor:

  • Materialliste
  • Ablauf Einschulung
  • Bustransport
  • Schulbücher
  • wichtige Klassenstrukturen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte melden Sie sich auch hierzu an!

Ihr Kind bei uns!

Die Einschulung an der Hans-Würtz-Schule kann in jeden Schuljahrgang erfolgen.

Üblicherweise kommen die meisten Schülerinnen und Schüler zur 1. Klasse oder zur 5. Klasse zu uns.

 

 

 

 

 

Foto: Wilken 

 

Nehmen Sie bitte sofort Kontakt zu uns auf, wenn Ihr Kind dringend während eines  Schuljahres  zu uns an die Schule wechseln muss, da eine Erkrankung oder ein Unfall vorliegt. In diesen Fällen kann das Kind z.T. sofort bei uns eingeschult werden.  Wir können immer umgehend reagieren!!!