Aktuelles


Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

 

 

Ab in den Harz nach

Sankt Andreasberg !!!

 

Am Freitag, den 14.02.2020, machen sich unsere skibegeisterten Schülerinnen und Schüler mit den 4 Betreuern wieder auf die Rückreise nach Braunschweig.

 

Wir freuen uns auf unsere Skihasen und wünschen Allen ein schönes und erholsames Wochenende!


Das sind wir

 

Das Förderzentrum Hans-Würtz besteht aus drei Abteilungen:

Gemeinsam sichern wir einen bedarfsbezogenen Unterricht durch qualifizierte und multiprofessionelle Förderung, Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen der Motorik, der Perzeption, des Lernens und des Sehens. 

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Region Braunschweig, d.h. von Peine bis Helmstedt und von Gifhorn bis Goslar.

 

Bei Fragen und Beratungsbedarf wenden Sie sich bitte direkt an uns!

 


Überprüfung

 

In Absprache mit der Landesschulbehörde gibt es für den sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf körperliche und motorische Entwicklung ein abgeändertes Verfahren für Schülerinnen und Schüler.

 

Bedeutsamste Änderung: Bevor ein Verfahren eingeleitet werden kann, ist zunächst eine Beratung erforderlich! Diese erfolgt durch den Mobilen Dienst, bzw. durch Kolleg*innen mit der entsprechenden Fachrichtung aus dem zuständigen Förderzentrum, das später auch die Förderschullehrerstunden bzw. Beratung und Unterstützung durch den Mobilen Dienst zur Verfügung stellt. 

 

Bitte lesen Sie hier weiter.