Aktuelles


Bild: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

 

 

 

************

INFORMATION

************

 

 

 

 

am 03.07.2019

endet unser Schuljahr mit der Ausgabe der Zeugnisse.

 

An diesem Tag endet der Unterricht

nach der 3. Stunde um 10.30 Uhr.

 

------------------------------------------

 

Die HWS wünscht

allen Schülerinnen und Schülern,

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,

dem Schulleitungsteam und der Sekretärin,

dem Hausmeister, der Küchenfee und den Reinigungskräften,

den Busfahrerinnen und Busfahrern

und

allen Eltern und Familien

eine wunderschöne Sommerferienzeit.

 

Wir hoffen, dass sich alle gut erholen, Energie tanken und

die Seele baumeln lassen können,

um am 15.08.2019

bzw. am 19.08.2019 (für unsere ABC-Schützen)

wieder starten zu können.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf das Schuljahr 2019/2020!

 


Bild: Hajo Rebers  / pixelio.de

 

 

 

**** INFORMATIONEN

     RUND UM DIE

            EINSCHULUNG **** 

 

 

 

Liebe Eltern der zukünftigen

ABC-Schützen,

 

Ihr Kind wird voraussichtlich die Hans-Würtz-Schule ab dem neuen Schuljahr besuchen. So ein Schulstart ist für Sie und natürlich besonders für Ihr Kind sehr aufregend.

Auch wir freuen uns auf die neuen Schülerinnen und Schüler und sind auf die gemeinsamen Jahre gespannt. Nun möchten wir Ihnen die wichtigsten Termine mitteilen, die für Sie rund um die Einschulung gelten. 

 

Für Informationen zur Klassenzusammensetzung, alle konkreten Fragen an die zukünftigen Klassenteams, zum Abliefern der Materialien und zum Kennenlernen Ihrer zukünftigen Klasse, laden wir Sie

 

am Donnerstag, 22. August 2019 um 19:00 Uhr

zu einem weiteren Elternabend in der Bunsenstr. 22, ein.

 

 

Die Einschulung findet am Samstag, 17. August 2019 statt.

Wir beginnen mit einem gemeinsamen

 

Gottesdienst in der Martin-Chemnitz-Gemeinde um 09:00 Uhr.

 

Anschließend beginnt die

 

Einschulungsfeier in der Pausenhalle der Außenstelle Lindenberg,

Bunsenstraße 22 um 09:45 Uhr.

 

Eine erste Unterrichtsstunde erwartet unsere neuen Schülerinnen und Schüler im Anschluss an die Einschulungsfeier.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Stewen

Schulleiterin


Braunschweiger Nachtlauf 2019

wie auch in den vergangenen Jahren nahm auch in diesem Jahr die HWS am 21.06.2019 am diesjährigen Nachtlauf teil. Insgesamt begaben sich 32 Läuferinnen und Läufer - davon 16 Schülerinnen und Schüler - auf die Strecke und gaben dabei ihr läuferisches Bestes.

 

In neun Läufen liefen rund 13.000 Läufer durch die Braunschweiger Innenstadt. Etwa 30.000 Zuschauer waren an der Strecke dabei zum Anfeuern und Daumen drücken.

Alle Infos zum Streckenplan, den Teilnehmer- und den Ergebnislisten findet ihr hier.


Unsere Theater-AG on Tour

Am 5.Juni 2019 machten sich gleich nach Schulbeginn zwei Busse auf den Weg zum Kulturzentrum Pavillon nach Hannover, wo das 21. inklusive „Klatschmohnfestival“ stattfinden sollte: Im kleinen Bus saßen die SpielerInnen der Theater AG, im großen Bus ihre MitschülerInnen. Während diese nach dem Ankommen die Bühnenshow genießen konnten, bereitete sich die Theater AG schon auf ihren Auftritt vor. Kurz darauf wurde es im voll besetzten Saal und noch heißer, als die SchülerInnen der Hans-Würtz-Schule vor einem begeisterten Publikum die Bühne rockten. 

Viel Applaus, strahlendes Wetter, strahlende Gesichter, ein abwechslungsreiches Programm, Clowns, freundliche Menschen, Mitmachaktionen, Essstände und durchgängig eine tolle Festivalstimmung – Leckereien für Leib und Seele für jeden Teilnehmer und Besucher!

 

Um 12.30 Uhr ging es angefüllt mit vielen Eindrücken und Erlebnissen wieder zurück zur Schule. Der Titel des Festivals war in diesem Jahr: „Einmal Klatschmohn und zurück!“ Die Resonanz ist: „Ja, gerne wieder!“

 

Ein herzlicher Dank gilt dem Förderverein, der den Reisebus gesponsert hat!

 

------------------- 

 

"Das inklusive Theaterfestival KLATSCHMOHN findet jährlich statt und gibt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Handicap die Möglichkeit, ihre musisch-kreativen Fähigkeiten einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen."

 

für weitere Infos zum Projekttheater Klatschmohn klicke hier.

 


Das sind wir

 

Das Förderzentrum Hans-Würtz besteht aus drei Abteilungen:

Gemeinsam sichern wir einen bedarfsbezogenen Unterricht durch qualifizierte und multiprofessionelle Förderung, Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen der Motorik, der Perzeption, des Lernens und des Sehens. 

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Region Braunschweig, d.h. von Peine bis Helmstedt und von Gifhorn bis Goslar.

 

Bei Fragen und Beratungsbedarf wenden Sie sich bitte direkt an uns!

 


Überprüfung

In Absprache mit der Landesschul-behörde gibt es für den sonder-pädagogischen Unterstützungsbedarf körperliche und motorische Entwicklung ein abgeändertes Verfahren für Schülerinnen und Schüler, die schon eine Schule besuchen. Bedeutsamste Änderung: Bevor ein Verfahren eingeleitet werden kann, ist zunächst eine Beratung durch den Mobilen Dienst erforderlich! Bitte lesen Sie hier weiter.