Aktuelles


... es war ein voller Erfolg

 

Vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit tollen Aktionen und leckeren Köstlichkeiten für eine super Atmosphäre gesorgt haben. 

 

Und natürlich ein großes Dankeschön an alle unsere Gäste ohne die das Fest nicht ein solcher Erfolg geworden wäre!


Das sind wir

 

Das Förderzentrum Hans-Würtz besteht aus drei Abteilungen:

Gemeinsam sichern wir einen bedarfsbezogenen Unterricht durch qualifizierte und multiprofessionelle Förderung, Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen der Motorik, der Perzeption, des Lernens und des Sehens. 

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Region Braunschweig, d.h. von Peine bis Helmstedt und von Gifhorn bis Goslar.

 

Bei Fragen und Beratungsbedarf wenden Sie sich bitte direkt an uns!

 


Überprüfung

In Absprache mit der Landesschul-behörde gibt es für den sonder-pädagogischen Unterstützungsbedarf körperliche und motorische Entwicklung ein abgeändertes Verfahren für Schülerinnen und Schüler, die schon eine Schule besuchen. Bedeutsamste Änderung: Bevor ein Verfahren eingeleitet werden kann, ist zunächst eine Beratung durch den Mobilen Dienst erforderlich! Bitte lesen Sie hier weiter.

 


HWS-ARCHIV

"ganz schön anders"

Am 08.11.2017 haben 8 Schüler aus den Rollstuhl-Basketball-AG´s der Ober- und Mittelstufe am Rollstuhlskate-Event "ganz schön cool" von Blickwechsel e.V. und dem Königsworth Medienbüro in der Skatehalle Why 'O' Land (Böcklerstraße 30, Braunschweig) teilgenommen.

Mit dabei der frühere Rollstuhl-Skating-Weltmeister David Lebuser und die aktuelle Weltmeisterschafts-Dritte Lisa Schmidt!

 

und hier, ganz aktuell ein Kurzfilm zu unseren Erlebnissen:

"Mit dem Rolli in die Halfpipe - ganz schön anders und ganz schön cool"

 

0 Kommentare

Halloween

mehr lesen 1 Kommentare

Rock your Life auf Can Llompart, Mallorca

Die Jugendlichen des musikpädagogischen Projektes „Rock your Life“ der Oberstufe der Hans-Würtz-Schule aus Braunschweig erlebten einen unvergesslichen Aufenthalt auf der Finca Can Llompart.

Die entspannte Atmosphäre beflügelte sie zu Kreativität um Ihre Lebenssituation zu verarbeiten und mal für eine Zeit hinter sich zu lassen.

Die 8 Schülerinnen und Schüler entwickelten einen eigenen Song, der ihre Lebensfreude widerspiegeln sollte. Ein Lied über die Kraft der Musik und was sie für sie bedeutet.

 

In den 9 Tagen auf Mallorca , wurde außer der Textarbeit, zu eigens komponierter Musik, der Gesang professionell eingesungen, wobei die Authentizität der Schüler nicht verlorengegangen ist. Hierfür richteten wir uns auf der Finca unser eigenes Tonstudio ein. Vorab wurden die Schüler noch im Gesang durch den Musiker Volker Schlag gecoacht, damit sie dann sicher und gestärkt ins Studio gehen konnten.

Parallel dazu wurde gemeinsam mit dem Video-Filmproduzenten Nicolas Ewert, von „Smacktalk“ ein Musikvideo geplant und gedreht. Dabei wurden sie von Svenja Arpert, zuständig für die Location und das Set-Design, unterstützt.

 

Viel Arbeit wartete auf die Teilnehmer und die Crew, um dieses Projekt zu verwirklichen, welche sie mit viel Engagement, Spaß und Freude umsetzten.

Nicht zu Letzt ist dies den Möglichkeiten der Finca geschuldet.

Sonnenbaden, Abkühlung im Pool, Pizza aus dem Pizzaofen u.v.m. stand auf dem Plan um trotz der Arbeit auch genügend Entspannung zu finden.

 

Ein ganz besonderes Ereignis war der Besuch von Peter Maffay selbst. Er nahm sich viel Zeit um sich mit uns auszutauschen und hörte sich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern den aktuellen Song, sowie weitere Lieder des Projektes an. „Ich habe mich echt gefreut das er sich für unsere Lieder Interessiert hat und ich glaube er fand das cool,“ sagte eine Schülerin nach dem Besuch.

 

 

Nach den 9 Tagen flogen alle glücklich mit vielen Eindrücken im Gepäck, einem neuen Ohrwurm und einem coolen Musikvideo zurück nach Hause.

 

und hier noch ein kleiner Vorgeschmack... bevor das Video kommt.