Das HWS-ARCHIV


Bild: S. Hofschlaeger  / pixelio.de 

 

 

 PROJEKTWOCHE

vom

 

Montag, den 23.09., bis Freitag, den 27.09.2019

 

Im Rahmen dieser Projektwoche haben sich die Stufen mit den folgenden Themen beschäftigt:

  • Die JüL-Klassen stellten sich dem Thema "Rund-um-den-Bauernhof" und besuchten unter anderem gemeinsam einen Bauernhof in Groß Denkte.
  • die Klassen 3 - 6 widmeten sich dem großen Thema "Müll". Hierbei ging es unter anderem um Entsorgung, Vermeidung sowie Wiederverwendung und natürlich noch um viele weitere Schwerpunkte, die unmittelbar mit diesem Thema zusammenhängen.
  • die Klassen 7 - 9 stellten sich der Verschönerung des Schulgebäudes und -geländes. Unter anderem wurden einzelne Klassenräume, der Schul- und Bienengarten, die Flure aber auch die PC´s aufgewertet.
  • Auch ein Projekt-Filmteam begleitete die Projektwoche und ein Catering-Team stellte für den Präsentationstag kleine kulinarische Köstlichkeiten her.

 

Die Präsentation war ein voller Erfolg und die BesucherInnen sowie die Schülerinnen und Schüler konnten sich an zahlreichen Info- und Ausstellungsständen zu den einzelnen Themen informieren.

 

Vielen Dank für eine tolle Projektwoche mit vielfältigen Themen und der tollen Mitarbeit der Kolleginnen und Kollegen sowie der Schülerinnen und Schüler!!


 

Heute fand das diesjährige Sportfest der HWS statt.

Bei nicht ganz sommerlichen Temperaturen kämpften die Schülerinnen und Schüler an insgesamt 5 bzw. 7 Stationen (und 3 zusätzlichen Just-for-fun-Stationen) um Punkte.

 

Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die BetreuerInnen der einzelnen Klassen sowie die BetreuerInnen der einzelnen Stationen für euren motivierten Einsatz - durch Euch ist das Sportfest ein voller Erfolg geworden.

 

Eure Fachkonferenz Sport


Unsere Theater-AG on Tour

Am 5.Juni 2019 machten sich gleich nach Schulbeginn zwei Busse auf den Weg zum Kulturzentrum Pavillon nach Hannover, wo das 21. inklusive „Klatschmohnfestival“ stattfinden sollte: Im kleinen Bus saßen die SpielerInnen der Theater AG, im großen Bus ihre MitschülerInnen. Während diese nach dem Ankommen die Bühnenshow genießen konnten, bereitete sich die Theater AG schon auf ihren Auftritt vor. Kurz darauf wurde es im voll besetzten Saal und noch heißer, als die SchülerInnen der Hans-Würtz-Schule vor einem begeisterten Publikum die Bühne rockten. 

Viel Applaus, strahlendes Wetter, strahlende Gesichter, ein abwechslungsreiches Programm, Clowns, freundliche Menschen, Mitmachaktionen, Essstände und durchgängig eine tolle Festivalstimmung – Leckereien für Leib und Seele für jeden Teilnehmer und Besucher!

 

Um 12.30 Uhr ging es angefüllt mit vielen Eindrücken und Erlebnissen wieder zurück zur Schule. Der Titel des Festivals war in diesem Jahr: „Einmal Klatschmohn und zurück!“ Die Resonanz ist: „Ja, gerne wieder!“

 

Ein herzlicher Dank gilt dem Förderverein, der den Reisebus gesponsert hat!

 

------------------- 

 

"Das inklusive Theaterfestival KLATSCHMOHN findet jährlich statt und gibt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Handicap die Möglichkeit, ihre musisch-kreativen Fähigkeiten einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen."

 

für weitere Infos zum Projekttheater Klatschmohn klicke hier.

 


Braunschweiger Nachtlauf 2019

wie auch in den vergangenen Jahren nahm auch in diesem Jahr die HWS am 21.06.2019 am diesjährigen Nachtlauf teil. Insgesamt begaben sich 32 Läuferinnen und Läufer - davon 16 Schülerinnen und Schüler - auf die Strecke und gaben dabei ihr läuferisches Bestes.

 

In neun Läufen liefen rund 13.000 Läufer durch die Braunschweiger Innenstadt. Etwa 30.000 Zuschauer waren an der Strecke dabei zum Anfeuern und Daumen drücken.

Alle Infos zum Streckenplan, den Teilnehmer- und den Ergebnislisten findet ihr hier.


Sporttag der Mittelstufe - 14.05.2019

Am Dienstag, den 14.05.2019 fand der Sporttag der Mittelstufe (Kl. 5 - 6) statt.

 

Sieben Klassen machten sich zu Fuß auf den Weg zur Roten Wiese, wo sie von Spielern der New Yorker Lions sehr offen und freundlich begrüßt wurden.

 

Alle Schülerinnen und Schüler hatten nach einer gemeinsamen Aufwärmphase drei Stunden Zeit, das Spiel Football an vier verschiedenen Stationen auszuprobieren und kennenzulernen.

 

Es war eine tolle Aktion, für die wir - die Schülerinnen und Schüler sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - uns bei den New Yorker Lions ganz herzlich bedanken möchten.